origenes

The Real McCoy Rum und die Alkohol Prohibition

The Real McCoy Rum basiert auf der Geschichte von Captain Bill McCoy, einem Alkoholschmuggler aus der Zeit der Prohibition. Ungefähr 1920 begann Captain Bill McCoy Rum aus der Karibik nach New York zu schmuggeln. Dabei achtete er sehr penibel darauf in internationalen Gewässern, also damals noch 3 Meilen vor der Küste zu bleiben. 
Bill McCoy machte sich einen Namen bzw eine Marke, indem er nicht wie alle anderen den Rum streckte. Dies geschah im generellen mit Wasser im besten Falle oder mit Hilfe von Chemikalien wie Terpentin. Dadurch wurde er sehr positiv bekannt als “ The Real McCoy“.


In Andenken an Bill McCoy wird seine Tradition weiter geführt. Der Rum hat keine weiteren Zugaben von Zucker, Geschmäcker bzw. Parfum. Die Destillation ist eine Kombination aus Column - und Pot Still. Danach reift er in Ex-Bourbon Fässern zwischen 3 -12 Jahren. Die fantastische Arbeit von Masterdestiller R.L. Seal aus der Foursquare Destillerie steckt dahinter. R.L. Seal ist Destillateur in 4. Generation. Er wird weltweit für seine hervorragende Arbeit geschätzt. Er ist kein Freund von unehrlichen Produkten. Seine Produkte stehen für ehrliche Handwerksarbeit, die nicht gezuckert bzw parfümiert werden. Desweiteren entsprechen seine Altersangaben bzgl. der Produkte immer dem wirklichen Alter und sind daher nie ein Mix mit jüngerem Rum.

Momentan ist ein 3-jähriger, 5-jähriger und drei verschiedene 12-jährige Rums erhältlich.
Viel Spaß beim Genießen!

zum Imagevideo:



Sehenswert ist die mit zahlreichen Preisen prämierte Dokumentation über die Alkohol Prohibition von "The Real McCoy", kostenlos auf Youtube anrufbar.



Fotos/Grafiken: Copyright: http://www.realmccoyspirits.com