Havana Club und Kuba - Lebensfreude und Spontanität treffen Rituale und Symbole

Eine gekonnte Mischung aus Musik, Zigarren, einer großen Portion Lebensfreude, entspannter Gelassenheit und natürlich Rum - das ist Kuba, die Heimat von Havana Club. Hier geht das Leben seinen eigenen Gang: Fernab jeder Hektik wissen die Bewohner der Insel das Leben zu genießen und denken positiv.
Die Verbundenheit der Kubaner mit ihrem Rum und dem Boden ihrer Heimat spürt besonders, wer einmal das Ritual der Lágrima (Träne) erlebt hat: Der Kubaner gießt von jeder neu geöffneten Flasche zunächst andächtig einen Tropfen - eine Träne - Rum aus der Flasche Havana Club auf den Boden, als Dank und Opfergabe an die Geister, und füllt erst dann sein Glas.

Havana Club Rum wird seit 1878 nach überlieferter Tradition in Kuba hergestellt. Hinter der Tradition, der Kunstfertigkeit und den Geheimnissen von Havana Club stehen die Maestros Roneros, die „Meister des Rums”. Sie wählen die Aguardientes aus, entscheiden über Reifezeiten und Geschmacksuniversen und überwachen das wohlgehütete Geheimnis der Rumfertigung. Ein Maestro Ronero kennt jedes Fass in seiner Obhut und überwacht ständig seine Qualität. Seine Kunstfertigkeit gibt der Meister an seinen Schüler, der ihn mindestens 15 Jahre begleitet, weiter.

Entdecken Sie Havana Club

Havana Club
Havana Club
Havana Club