ÜBER NICARAGUA- FLOR DE CANA

Von Fischprinzessinnen, Vulkanen und edlen Tropfen

Ein Land, benannt nach einer Fischprinzessin, Tochter des großen indianischen Königs Nicarao, der zur Zeit der spanischen Konquistadoren lebte. Sagenumwoben, mystisch, geheimnisvoll - so meinen zumindest die Einen. Für die Anderen stammt der Name des Staates aus der Nahuatl-Sprache, die dem Aztekischen zuzuordnen ist, und bedeutet „Menschen, die hier leben“.

Wem auch immer man glauben möchte, die spanische Eroberung spielt in der Geschichte Nicaraguas eine bedeutende Rolle. Sklaverei und nicht vorhandene Abwehrkräfte gegen verschiedene Krankheiten dezimieren die Bevölkerung, bis es sich letztendlich 1838 als eigenständiger Staat etabliert.

Bereits 60 Jahre nach der Staatsgründung lässt Francisco Alfredo Pellas eine Brennerei bauen und schreibt damit Geschichte- die Geschichte von „Flor de Cana“. Die Familie Pellas leitet heute in der fünften Generation eine der bekanntesten Rum-Marken Zentralamerikas, die bereits mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Das Land wird allerdings auf die unterschiedlichsten Proben gestellt. Erdbeben fordern Menschenopfer, eine Diktatur reißt alles an sich, Korruption, Guerillas, Anschläge, die Wirtschaft zerstört- Nicaragua hat zu kämpfen. So makaber es auch klingen mag: Flor de Cana profitiert davon, da inmitten all dieser Konflikte der Rum in den Lagerhäusern in Ruhe vor sich hin reift. So entstehen große Mengen edler Tropfen.

Seit 2013 ziert ein neues Design die Produkte von Flor de Cana. Das Logo soll einen von Palmen gesäumten Weg darstellen, der am Horizont auf eine Kette von Vulkanen trifft- eine Erinnerung an die Eisenbahnlinie, die Zucker aus der alten Mühle am Fuße des Volcán de San Cristóbal transportierte. Ein Stück Nicaragua auf jeder Flasche!

Lust auf mehr?
Wie gut, dass es im rumzentrum gerade ein attraktives Angebot gibt! Erweitern Sie Ihre Hausbar und genießen Sie den Flor de Cana Centenario 12YO um 22,90 statt 25,90 oder den Flor de Cana 18 YO um 32,90 statt 34,90.

zum Imagevideo von Flor de Cana