Avontuur

Umweltschutz auf Hoher See - Avontuur Rum macht es möglich

Die Seefahrt und der Rum teilen eine gemeinsame Geschichte. Auch heute noch legt Rum Tausende Kilometer auf Hoher See zurück, bis er in aller Welt gekostet und genossen werden kann. Aber der Transport in herkömmlichen Containerschiffen kommt für einen Rum auf keinen Fall in Frage: Avontuur Sailed Rum.

Dieser besondere Tropfen wird auf dem gleichnamigen Segelschiff aus dem Jahre 1920 ganz traditionell und umweltschonend über den Ozean transportiert und das mit bloßer Windkraft. Dieser klimafreundliche Transport spart im Vergleich zu herkömmlichen Frachtschiffen bis zu 90 Prozent CO2. Timbercoast setzt damit ein Zeichen für ökologische und soziale Nachhaltigkeit und beweist, dass es eine umweltfreundliche Transportmöglichkeit gibt.

Gebrannt wird der Avontuur Rum auf der Kanareninsel La Palma aus regional angebautem Zuckerrohr. Er reift 10 Jahre in Ex-Bourbonfässern und wird danach in Ex-Rotweinfässer umgefüllt. Die Crew der Avontuur begibt sich anschließend auf eine 8-monatige Reise.

Erstmals startete der Frachter im Jahr 2014. Der Rum legte insgesamt 12000 Meilen zurück und bereiste Martinique, Honduras, die Bahamas, auch um dort weitere Produkte wie Biokaffee zu laden und nach Deutschland zu segeln. Diese sind ganzheitlich nachhaltig, stammen überwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau und sind fair gehandelt. 

Kapitän Cornelius Bockermann hielt in seinem Reiselogbuch fest, dass der Rum einerseits sanft bei 40 Grad, allerdings auch auf dem winterlichen Nordatlantik mit der Urgewalt und Energie der Meere durchgeschaukelt wurde. Nach 8 Monaten erreichte die Avontuur schließlich wieder ihren Heimathafen Elsfleth und konnte Faszinierendes vorweisen: der Rum hatte von der Reise durch unterschiedliche Klimazonen in Farbe, Aroma und vor allem Geschmack profitiert.

Hinter Avontuur Rum steckt eine Mission. Er ist deshalb ein Rum für Genießer, denen ein einzigartiges Geschmackserlebnis ebenso wichtig ist, wie der umweltfreundliche Transport.

Seit 11. Oktober ist die Avontuur zum vierten Mal unterwegs. Ihre genaue Position kann auf timbercoast.com verfolgt werden.