ÜBER ANGOSTURA RUM

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einzigartige Spirituosen zu schaffen, um das Leben vieler zu bereichern und Augenblicke zu schaffen, die von Glückseligkeit und freudigem Lachen geprägt sind.“

Lange weltbekannt ist der Angosturabitter „Amargo Aromatico“, den Dr. Johann Gottlieb Benjamin Siegert im Jahre 1824 entwickelte, vorerst um die dort vorherrschenden Tropenkrankheiten zu behandeln. Benannt wurde er nach der gleichnamigen venezolanischen Stadt Angostura, in der der Doktor ein Lazarett errichtet hatte. Es wäre allerdings ein Fehler, die Marke auf seinen berühmten und sehr geschätzten Bitter zu reduzieren. Zu hochwertig ist ebenfalls der Angostura Rum, denn Jahr für Jahr gewinnen die verschiedenen Abfüllungen Medaillen.

Die Geschichte von Angostura Rum beginnt ebenfalls im 19. Jahrhundert. 1875 zog der Familienbetrieb, nun geführt von Dr. Siegerts Söhnen Carlos, Alfredo und Luis Siegert, nach Trinidad und verkaufte den Bitter ab sofort international. Seit 1900 tüftelte die Familie an einer Rezeptur für einen herausragenden Rum. Durch eine ständige Weiterentwicklung und der Hilfe von Experten fasste auch der Rum in Trinidad Fuß und wurde bereits 1971 mit einem nationalen Award ausgezeichnet. Seit 2010 gelingt Angostura dies auch international.

Der Rum von Angostura ist heute ein Qualitätsprodukt, das in jedem Fall eine Marktlücke geschlossen hat. Ein Rum für Kenner und Genießer mit hohen Ansprühen.

Auf der Etikette ziert ein Schmetterling das Logo von Angostura. Es heißt: „Our rum is ready, when butterflies kiss the sugarcane“. Weiters: „A colorful symbol of the unique, smooth taste of Angostura rum and an icon of perfection“